Allgemeine Standortinformationen

Lage

Leuna ist eine Stadt mit ca. 14.500 Einwohnern und liegt an der Saale, 5 km südlich von Merseburg sowie 20 km südlich von Halle (Saale) und 30 km westlich von Leipzig. Die Stadt grenzt im Norden an Schkopau, im Osten an Schkeuditz in Nordsachsen, im Süden an Weißenfels, Braunsbedra im Westen und Merseburg im Nordwesten. Ein modernes Straßennetz von 40 km Länge, 90 km Gleisanlagen sowie 500 km verlegte Rohrleitungen zwischen den ansässigen Firmen garantieren schnelle Wege innerhalb des Chemiegeländes. Leuna liegt direkt an den Autobahnen A 38 Leipzig – Göttingen, A 9 Berlin – München und A 14  Leipzig – Magdeburg – Hannover. Die ideale Anbindung des Standortes Leuna an das Schienennetz erfolgt über die InfraLeuna GmbH (Bahnlinie Halle - Erfurt) und unterstützt einen umweltfreundlichen Transport von den Produkten zum Einsatzort.

Mitarbeiter

Am Standort Leuna sind mehr als 500 hoch qualifizierte Mitarbeiter tätig. Damit ist der Standort einer der größten Arbeitgeber der Region und bietet für derzeit 35 junge Menschen eine Ausbildungsmöglichkeit als Chemikant/In, Industriekauffrau/-mann, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriemechatroniker/in und Elektroniker für Automatisierungstechnik.

Sicherheit

Die Sicherheit hat für Linde Gas Deutschland am Standort Leuna höchste Priorität. Die ständige Weiterentwicklung der Anlagensicherheit hat bei uns lange Tradition. Alle Anlagen am Standort Leuna entsprechen den rechtlichen und technischen Vorgaben. Regelmäßige Prüfungen und Wartungen gewährleisten einen sicheren Betrieb. Darüber hinaus finden Überprüfungen durch interne Expertenteams und externe Fachleute statt. Linde erfüllt am Standort Leuna alle Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Neben der innerbetrieblichen Ausbildung im Rahmen unseres kontinuierlichen Qualifizierungsprozesses werden Sicherheitsbeauftragte, Ersthelfer und sonstige Funktionen im Rahmen der Sicherheit geschult. Unsere Mitarbeiter werden regelmäßig in der Handhabung von Feuerlöschern unterwiesen und trainieren das korrekte Verhalten im Ereignisfall. Für den Bereich sensitiver Gase werden Linde Mitarbeiter speziell geschult, die aufgrund ihres umfassenden Wissens auch extern zu Entsorgungsfällen kontaktiert werden.

Werkschutz / Standortsicherheit

Der Werkschutz der InfraLeuna GmbH verrichtet standortbezogene Sicherheitsdienstleistungen wie Torüberwachungen und Streifendienste. Sie kontrollieren alle ein- und ausgehenden Transporte, prüfen die Begleitpapiere und die Sicherheit der Ladung. Des Weiteren belehren Sie Besucher, Lieferanten und Fremdfirmenarbeiter über wichtige Informationen, das sicherheitsgerechte Verhalten im Werk und kontrollieren das Vorhandensein der Betriebsausweise bzw. Einfahrtsgenehmigungen der Mitarbeiter. Die Werksfeuerwehr der InfraLeuna GmbH pflegt einen ständigen Kontakt mit der Linde AG. Diese kann im Ereignisfall in wenigen Minuten auf unserem Werksgelände sein. Sie gibt brandschutztechnische Beratungen, leistet Gefahrenabwehr, Brandbekämpfung und Rettungsdienst. Sie verfügt über zwei unabhängige Feuerwachen auf dem Werkgelände.

Informationen für die Öffentlichkeit

Die gesetzlich geforderten Informationen über den Betriebsbereich finden Sie auf der Internetseite der Infra Leuna GmbH (Link öffnet ein neues Fenster).

https://www.infraleuna.de/standort-leuna/buergerinformation/
https://www.infraleuna.de/fileadmin/infraleuna/downloads/Information_der_Oeffentlichkeit_d.pdf

 

 

 

 

 

Diese Seite als PDF herunterladen.

Linde Gas Leuna

  • Spergauer Straße 1a
    06237 Leuna
    Telefon: +49.3461.853-0 ‎